Genetisch hornlose Charolais angekommen

Nach langem Warten ist es nun soweit. Am Mittwoch, dem 08.09.2010 um 07.00h, kam ein Sattelzug der Viehspedition Hefter aus Troisdorf/Deutschland auf dem Gratzelhof an. Beladen mit 10 gen. hornlosen Charolaisrindern der Fam. Schwamborn aus Lohmar/Köln.

Die Tiere sind nach 16 Stunden Fahrt endlich in ihrer neuen Heimat angekommen. Der Transport wurde von der Firma Hefter vorzüglich ausgeführt und so wurden alle Tiere gesund, aber etwas müde, im Quarantänestall abgeladen.

Mit Freude konnten wir beobachten, dass die Tiere trotz der langen Reise sehr ruhig und leicht zu händeln waren.

Gen. hornlose Charolais waren für unseren Betrieb bis vor kurzem kein Thema, da nur Spitzentiere für unsere Zucht in Frage kommen;-- bis wir die Zuchtherde der Fam. Schwamborn besichtigen durften. Gen. hornlose Charolais auf diesem züchterischen Niveau finden nun auch Zugang in unsere Herde. Nicht zuletzt der rasant steigenden Nachfrage nach gen. hornlosen Zuchttieren wegen.

Nun liegt es an uns, diese spitzen Hornlosgenetik weiterzuführen und in unsere Herde zu übernehmen.